Liebscher & Bracht Schmerztherapie

Was ist Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht?

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist eine neuartige und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der jährigen Entwicklung und Erfahrung von Roland Liebscher-Bracht und Dr. med. Petra Bracht.

Was kann die Schmerztherapie?

Auch wenn konkrete Schädigungen am Bewegungsapparat bereits vorliegen, kann die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht die vorhandenen Schmerzen durch das Regulieren von muskulär-faszialen Überspannungen, erfolgreich beseitigen bzw. mildern. Vereinbare auch einen Termin bei Schmerzen, bei denen dir bisher nicht geholfen werden konnte!

Das neue Erklärungsmodell der Schmerzentstehung

Liebscher & Bracht haben herausgefunden, dass es sich bei 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem um 'Alarmschmerzen' handelt, die das Gewebe vor dauerhaften Schädigungen und Verletzungen schützen wollen. Schmerzen entstehen also, wenn das muskulär-fasziale Spannungsverhältnis aus dem Gleichgewicht geraten ist. Beseitigt man diese Fehlspannungen, dann verschwinden auch die Schmerzen - und zwar ursächlich, ohne Medikamente und Operationen verblüffend schnell.
 

weitere Informationen zum Therapieablauf

Termin vereinbaren

 


Schmerzfrei-Training

Ausgewogenes Gruppentraining - Bewegungstherapie nach Liebscher & Bracht

In diesem 360°-Gelenk-Training mobilisieren wir alle Gelenke und stabilisieren den gesamten Bewegungsapparat. Die Bewegungsabfolgen mit intensiver Dehnung, Ansteuerung und Kräftigung in Kombination mit der Faszien-Rollmassage sind systematisch aufgebaut und bieten dem Körper Bewegungsreize, die er benötigt, um sich gesund und schmerzfrei zu fühlen.

Sofort spürbare und nachvollziehbare Wirkung auf allen Ebenen

  • Der Körper wird beweglicher und kräftiger
  • Schmerzen, Gelenkverschleiss und Bandscheibenschäden können vorbeugend verhindert werden
  • Nach Unfällen und Operationenen wir die gesamte Beweglichkeit effektiv wieder hergestellt
  • Ältere Menschen erobern verloren geglaubte Bewegungsbereiche zurück
  • Die Stressanfälligkeit sinkt deutlich
  • Der Trainierende kann seine Entwicklung Stufe für Stufe nachvollziehen

Aktive Lebensfreude

Unser bestmöglicher Gesundheitszustand ist nur erreichbar, wenn die täglichen Bewegungen weitestgehend dem Bewegungsmuster entsprechen, an das der Mensch genetisch angepasst ist. Nur wer solche Bewegungen ausführt, kann die heutige bewegungsarme Lebensweise ausgleichen und langfristig Bewegungsfreiheit erreichen und behalten.

Kursinhalt

  •  kurzer Theorieteil zur 'Fasien-Welt'
  • Schmerzfrei Form (fliessende Bewegungsabfolgen)
  • Faszienrollmassage (Faszienrollen werden zur Verfügung gestellt)
  • Dehn- und Kräftigungsübung

 

zum Kursplan

 

Engpassdehungen nach Liebscher & Bracht

Die 27 Enpassdehungen können sowohl präventiv, als auch zur Behandlung von bestehenden Schmerzzuständen eingesetzt werden.